Schule & Lernen

Wie kommen die Zahlen ins Gehirn?

Dr. Christoph Krick

Zahlen sind voller geheimer Rätsel…! —Sie können Spiele sein wie Sudoku oder magische Quadrate. Computer und Taschenrechner funktionieren damit. Man kann mit ihnen erklären, wieso der Mond nicht vom Himmel fällt, und wir verwenden sie als Informationsträger beim Telefonieren und Fotografieren.

Was lernen wir eigentlich wirklich in der Schule?

Prof. Dr. Roland Brünken

Sicher kennt Ihr alle den Ausspruch „Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir“. Aber: Stimmt das auch? Was lernen wir eigentlich wirklich in der Schule und können wir das, was wir hier lernen, hinterher, wenn wir zum Beispiel an die Uni gehen wollen oder einen Arbeitsplatz suchen, auch gebrauchen?

Wieviel kann ich mir ganz schnell merken?

Prof. Dr. Hubert Zimmer

Stellt euch vor, ihr spielt ein Computerspiel und eure Spione verschaffen euch für kurze Zeit einen Blick ins gegnerische Lager. Dort seht ihr die verschiedenen Krieger, die ausgebildet werden. Ihr müsst euch diese Figuren für wenige Sekunden merken.

Wie viele schafft ihr?

Solche Aufgaben nennen Psychologen Aufgaben des Kurzzeitgedächtnisses. Ich möchte mit euch herausfinden was das ist.

Wie viel passt in dieses Gedächtnis?

Was glaubt ihr, passen mehr einfache Figuren hinein als komplizierte?

Einstein für Kinder?

Prof. Dr. Thomas Wichert

Ihr habt sicher die Formel E = m·c2 schon einmal irgendwo gesehen. Wollt ihr wissen, was sie zu bedeuten hat und wer sie erfunden hat? Es war Albert Einstein, ein sehr neugieriger und phantasievoller Schüler. Er wurde der vielleicht klügste Wissenschaftler aller Zeiten. Mit drei Buchstaben und einer Zahl in seiner weltberühmten Formel hat er unsere Welt verändert und gezeigt, dass die Entfernungen auf unserer Erde und selbst die Zeit 'relativ' sind.

Woher weiß ich, was ich mal werden will?

Prof. Dr. Martin Obschonka

Der Psychologe Prof. Dr. Martin Obschonka untersucht, wie sich jeder Einzelne von uns in der Gesellschaft entwickelt, warum wir so sind wie wir sind und welchen Beruf wir wahrscheinlich später wählen.

Ob Arzt, Bäcker oder Rennfahrer, wohin geht es in unserer Zukunft?

Warum machen wir Kinderuni?

Prof. Dr. Werner H. Tack

Habt Ihr Euch schon einmal selbst gefragt, wieso es die Kinderuni überhaupt gibt? In der Vorlesung könnt ihr etwas darüber erfahren, wie die Kinderuni im Saarland entstanden ist und was wir uns eigentlich so dabei gedacht haben. Natürlich lernt ihr auch einiges über andere Kinderunis in Deutschland, und wie verschieden die sein können.

 

Wie löst man knifflige Probleme?

Prof. Dr. Werner H. Tack

Wer von Euch kennt die Geschichte, in der ein Bauer eine Ziege, einen Kohlkopf und einen Wolf von einem Ufer eines Flusses auf das andere bringen soll? Das Boot ist so klein, dass er immer nur einen mitnehmen kann. Überdies: Wenn die Ziege mit dem Kohl alleine bleibt, dann frisst sie ihn auf. Und der Wolf alleine mit der Ziege frisst die Ziege. Wie kann der Bauer dieses Problem lösen?

Was ist Intelligenz und was können kluge Kinder besser?

Prof. Dr. Jörn Sparfeldt

Sicher habt Ihr alle schon einmal richtig komplizierte Aufgaben zu lösen versucht – vielleicht sogar in der Schule…

Wenn wir ein kniffliges Problem lösen, etwas Kompliziertes verstehen oder neue Dinge lernen, nutzen wir dabei unsere Intelligenz.

Doch was ist „Intelligenz“ eigentlich genau? Und wie können wir feststellen, wie intelligent jemand ist?

Im Gegensatz zur Körpergröße kann man die Intelligenz eines Menschen ja nicht direkt sehen oder zum Beispiel mit einem Zollstock messen.

Wie macht Lernen Spaß?

Prof. Dr. Franziska Perels

Kennst Du das? Manchmal bist Du ganz schnell mit Deinen Hausaufgaben fertig und es geht ganz leicht. Und ein anderes Mal weißt Du gar nicht, wo Du anfangen sollst und wie Du die Aufgabe schaffen kannst.

Oft hat das damit zu tun, wie gut Du Dich in dem Moment auf die Aufgabe konzentrieren kannst und wie viel Lust du gerade zum Lernen hast. An der Universität würde man sagen, wie konzentriert und motiviert du bist.

Warum "müssen" wir eigentlich immer lernen?

Prof. Dr. Volker Linneweber

"Lernen macht Spaß!“ Das denken wohl die wenigsten von euch. Doch was viele nicht wissen: Wir lernen nicht nur in der Schule oder zu Hause, wenn eine wichtige Klassenarbeit ansteht. Eigentlich sind wir sogar ziemlich oft am Lernen, ohne dass wir überhaupt etwas davon merken. Zum Beispiel, wenn wir am Wochenende in den Zoo gehen, ein Museum besuchen oder einen spannenden Film schauen. Und das macht dann auch wirklich Spaß. Warum wir also unser ganzes Leben lang unbewusst dazu lernen, darum geht es in Professor Linnewebers Vortrag.