Wie kommt Stimmung in die Stimme?

Da klingelt das Telefon. Man hebt ab und sagt „Ja“. Auf der anderen Seite ruft es: „Ich bin’s“. Wieso eigentlich weiß man, wer das ist?

Und noch mehr kann man hören: Ob der Anrufer erkältet oder müde ist, ob er sich freut oder wütend ist. Und wenn einer anruft, den man nicht kennt, der dann nur „Guten Tag“ sagt, dann hört man gleich, ob er jung oder alt ist, Mann oder Frau, oft auch, aus welcher Gegend er oder sie stammt, manchmal auch, ob er oder sie nett ist oder nicht.

Wie funktioniert unsere Stimme, wieso können wir all das, was wir jemandem am Gesicht ansehen, auch in der Stimme hören? Wir werden zusammen diese Phänomene erforschen und erklären. Wir werden lernen, wie Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler arbeiten und wann ein Ergebnis weltweit anerkannt wird. Danach dürft Ihr selbst Naturforscher sein und sollt den Dingen auf den Grund gehen!

Prof. Dr. Norbert Gutenberg
Mehr Material zur Vorlesung: