Was lernen wir eigentlich wirklich in der Schule?

Sicher kennt Ihr alle den Ausspruch „Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir“. Aber: Stimmt das auch? Was lernen wir eigentlich wirklich in der Schule und können wir das, was wir hier lernen, hinterher, wenn wir zum Beispiel an die Uni gehen wollen oder einen Arbeitsplatz suchen, auch gebrauchen?

Viele Forscher gehen dieser Frage nach und haben dazu furchtbar komplizierte Worte erfunden: KOMPETENZ und KOMPETENZTEST gehören dazu. Vielleicht hat der eine oder andere von euch schon mal davon gehört oder sogar selbst an einer Schulleistungsstudie teilgenommen. Die heißen zum Beispiel IGLU oder PISA und werden auch hier bei uns im Saarland an den Schulen durchgeführt.

In der Vorlesung wollen wir versuchen herauszufinden, was hinter diesen Begriffen und Untersuchungen steckt. Wir schauen uns an, was die Leute, die sich „Bildungsforscher“ nennen, so machen, welche Fragen sie stellen und welche Aufgaben ihr Schüler da bearbeiten sollt. Das soll uns dabei helfen zu verstehen, was wir eigentlich wirklich in der Schule lernen.

Prof. Dr. Roland Brünken
Mehr Material zur Vorlesung: