Thema "Mensch"

Weitere Unterthemen zum Thema "Mensch": 


Alle Vorlesungen zum Thema "Mensch"

Wie konnte Odysseus dem einäugigen Riesen entkommen?

Prof. Dr. Peter Riemer

Odysseus ist ein griechischer Sagenheld, der auf einer langjährigen Irrfahrt in seine Heimat viele Abenteuer zu bewältigen hatte.

Herr Professor Riemer erzählt uns Ende Januar wie Odysseus bei einem dieser Abenteuer dem einäugigen Riesen entkommen konnte. 

Wie finden Zellen ihren Platz im Körper?

Prof. Dr. Robert Ernst

Im Januar erfahrt ihr in der Vorlesung von Herrn Professor Ernst, wie Zellen in unserem Körper ihren Platz finden.

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Sprache hören oder lesen?

Dr. Heiner Drenhaus & Prof. Dr. Vera Demberg

Sprache zu verstehen scheint ganz einfach zu sein -- wir machen das doch die ganze Zeit! Aber was passiert eigentlich in unserem Gehirn, wenn jemand etwas zu uns sagt oder wenn wir etwas lesen?

Wir werden ein paar kleine Versuche zusammen machen, in denen wir beobachten, wie wir Sprache verstehen.

Außerdem wollen wir uns anschauen, wie Wissenschaftler messen können, was im Kopf bei der Sprachverarbeitung passiert.

Was bedeuten die lateinischen Zaubersprüche bei Harry Potter?

Prof. Dr. Christoph Kugelmeier

Wenn es brenzlig wird, tut Harry Potter etwas, das wir alle bestimmt auch gerne können würden: Er zaubert. Und dazu benutzt er nicht nur einen Stab, sondern auch Sprüche. Soll seine Brille repariert werden, so sagt er einfach „oculus reparo“, soll etwas durch die Luft fliegen, dann heißt es „volate ascendare“, und will er etwas Großes, Gefährliches schnell unschädlich machen, dann ruft er aus: „Diminuendo!“

Was passiert in meinem Körper beim Sport?

Dr. Anne Hecksteden

Wenn du Sport treibst oder tobst sind nicht nur deine Muskeln aktiv sondern fast alle Organe müssen mitarbeiten.  Das Gehirn plant und steuert die Bewegungen, das Herz schlägt schneller um mehr Blut zu pumpen, die Haut produziert Schweiß um den Körper zu kühlen,  sogar Leber und Fettgewebe sind beteiligt und liefern Brennstoffe für die Muskeln.

Wie dieses Zusammenspiel genau funktioniert und was elektrischer Strom damit zu tun hat, das klären wir in der Vorlesung am 12. November.

 

Warum ist Chinesisch eigentlich so kompliziert?

Prof. Dr. Henrik Saalbach

Wie ihr sicher wisst, gibt es viele verschiedene Sprachen auf der Welt. In Deutschland wird Deutsch gesprochen, in unserem Nachbarland Frankreich sprechen die Menschen Französisch, und viele Menschen sprechen auch Englisch. Wisst Ihr aber welche Sprache von den meisten Menschen auf der Welt gesprochen wird? Das ist Chinesisch.

Wie kommen die Zahlen ins Gehirn?

Dr. Christoph Krick

Zahlen sind voller geheimer Rätsel…! —Sie können Spiele sein wie Sudoku oder magische Quadrate. Computer und Taschenrechner funktionieren damit. Man kann mit ihnen erklären, wieso der Mond nicht vom Himmel fällt, und wir verwenden sie als Informationsträger beim Telefonieren und Fotografieren.

Wie hören Kinder?

Prof. Dr. Bernhard Schick

Hast Du viele Fragen zum Hören? Dann komm zur Kinder-Uni Saar, hier erfährst Du ganz viel über das Hören.

Du lernst Tiere kennen, die ganz verschiede Ohren haben. Gemeinsam wollen wir neugierig fragen, wie Kinder hören.

Wenn der Mensch älter wird, hört er häufig schlechter. Was kannst Du machen, da­mit Oma und Opa Dich besser verstehen.

Wie lernten die ersten Menschen sprechen?

Prof. Dr. Norbert Gutenberg

Kinder lernen das Sprechen von ihren Eltern. Aber wie haben die ersten Menschen das Sprechen gelernt?

Gar nicht - sie haben es erfunden!

Natürlich kann man nur vermuten, wann und wie das gewesen ist. Aber der Vortrag versucht zu zeigen, wie es gewesen sein könnte – und warum es unseren Vorfahren überhaupt gelingen konnte.

Angst: Was ist das? Warum hat man sie? Wie wird man sie wieder los?

Prof. Dr. Tanja Michael

Angsthase, Pfeffernase, morgen kommt der Osterhase …. .

 Bist du ein Angsthase? Bestimmt nicht, und du willst mit Recht nicht als solcher bezeichnet werden. Trotzdem hast du mit Sicherheit schon oft Angst gehabt.

 Vielleicht davor, allein im Dunklen zu schlafen? Oder vor Spinnen oder Hunden? Oder davor, an die Tafel gerufen zu werden? Möglicherweise hattest du auch schon mal vor anderen Kindern auf dem Schulhof Angst? Oder vor einer Klassenarbeit? Oder … ???

Seiten