Können Maschinen denken?

Sicherlich wisst ihr schon, dass unser Gehirn eine Steuerzentrale ist, die nicht nur (fast) alle wichtigen Körperbewegungen, sondern auch unsere Gefühle und unsere Gedanken regelt.

Kann man eigentlich einen Computer so programmieren, dass er das auch macht? Kann der Computer dann auch Gedanken haben, kann er also denken?

Wenn jemand ein nicht ganz einfaches Gesellschaftsspiel - also beispielsweise „Dame“ - spielt und dabei richtig gute Züge macht, dann sagen wir doch „Der hat aber gut nachgedacht“. Nun, Ihr werdet in der Vorlesung sehen, dass ein dafür programmierter Computer das auch kann. Computer können auch sehen und dabei Dinge erkennen, und es gibt Roboter, mit denen man sich unterhalten kann. Sicher haben einige von Euch auch schon davon gehört, dass es Roboter gibt, die ganz gut Fußball spielen. Das geht aber doch auch nicht ganz ohne Denken.

An solchen Beispielen könnt Ihr in der Vorlesung lernen, was man heute mit der „Künstlichen Intelligenz“ schon so alles machen kann.

 

 

Prof. Dr. Jörg Siekmann
Mehr Material zur Vorlesung: